Georgische Gewürze Tagetesblüten gemahlen, 30g

2,30 €
Auf Lager
Nur 5 übrig
SKU
CGG061
Grundpreis: 76,67 € pro 1 Kilogramm
Zusammenfassung Produktinfo

Tagetes gemahlen. Georgisches Gewürz aus den Blüten einer einheimischen Tagetes Art, gibt allen Speisen eine schöne Farbe und schmeckt ungewöhnlich und überraschend, so wie man früher Tagetes hier nannte: Sammetblume. Sehr sanft, blumig, leicht nach Orange und trotzdem aromatisch und langanhaltend. Tagetes fehlt in keiner georgischen Hauptspeise.

In Georgien werden die orangefarbigen Blüten-Blätter einer einheimischen Tagetes-Art, der Tagetes minuta, traditionell und landläufig als Heilkraut und zum Würzen eingesetzt. Ähnlich wie Blauklee (Verwandter des Bockshornklees) fehlt Tagetes in keiner Gewürzmischung, weil man sie grundsätzlich für gesundheitsfördernd hält. Dabei werden nur die Blüten als Gewürz verwendet. Dafür werden sie schonend getrocknet und eventuell gemahlen. Bei uns ist die Tagetes, die eine Pflanzengattung mit vielen verschiedenen Arten ist, auch als Studentenblume bekannt. Die schmeckt allerdings in der Regel bitter und ist nicht essbar. Seit man vor wenigen Jahren entdeckt hat, dass Lutein für den Sehvorgang im menschlichen Auge notwendig ist, beschäftigt man sich mit der Essbarkeit von Tagetes. Lutein ist das Haupt-Carotinoid der Tagetesblüten. Lutein-Mangel bewirkt eine Degeneration der Macula, die vornehmlich bei älteren Personen auftritt. Das georgische Tagetes-Pulver schmeckt als Gewürz überraschend und ungewöhnlich, so wie man früher bei uns Tagetes nannte: Sammetblume, also vollmundig, blumig, samtig sanft, leicht nach Orange und trotzdem aromatisch. Wenn man Geruch und Geschmack kennt, ist beides sehr typisch.

Mehr Informationen
Lieferzeit 5 bis 8 Tage
Zutaten Tagetesblüten, getrocknet und gemahlen
Herstellungsland Georgien
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
© Pflanzen & Früchte Dr. Strauch